Unterwegs in den Karpaten

22 October, 2015 — Platschi
Endlich. Mein Körper pumpt schon seit den frühen Morgenstunden Adrenalin im Eiltempo durch meinen Körper. Endlich. Die Grenze. (April 2015)

Gegen 1 Uhr Nachts wirft mich mein netter Reisebegleiter, der gerade von Dänemark in die Slowakei fuhr und mich kurz hinter Berlin bereits aufgegabelt hatte, in Kaschau (Košice) hinaus. Ein ordentlicher Lift, könnte man sagen, der mich von meiner eigentlich Route über Przemysl abgebracht hat um mal einen neuen Weg nach Moldawien auszuprobieren. Der Verkehr am Ortsausgang kommt zu dieser Uhrzeit völlig zum erliegen. Zwar rauscht ab und an ein Taxi an mir vorbei, dessen Fahrer mich aber freundlichst ignorieren. Die Straßenbeleuchtung ist optimal, eine geschlossene Tankstelle zu meiner Seite, über deren Gelände so gegen 3 Uhr dicke Ratten huschen. Gemütliche Atmosphäre zum Trampen, was will man mehr. Lohnt sich dann auch nicht, irgendwo eine Runde zu schlafen. Ach, natürlich. Kein Zelt dabei, keinen Schlafsack, man ist ja auf Kurzstrecke in die Republik Moldau unterwegs. Kurz nach 6 Uhr, eine gute Stunde nachdem die ersten Linienbusse mich passieren, explodiert das Verkehrsaufkommen dann plötzlich. Bis kurz nach 10 Uhr schlängele ich mich von Dorf zu Dorf, bis ich in einem alten Sprinter sitze, der mich in das gelobte Land chauffiert: Ab nach Uzhgorod!

Weiterlesen...

Sichere Kurzmitteilungen auf dem Smartphone: Signal

15 October, 2015 — Platschi

Nachdem ich mit einer kleinen Einführung in den Datenschutz begonnen habe, möchte ich mit einer Empfehlung für Chat bzw. Kurzmitteilungsdienste auf dem Smartphone beginnen.

Weiterlesen...

Einführung in den Datenschutz

11 October, 2015 — Platschi

Über die Jahre hinweg wurden Nerds belächelt, deren Theorien als paranoider Quatsch abgetan. Dieser Quatsch hat sich schlussendlich, spätestens seit Edward Snowden größtenteils für wahr herausgestellt. Kurzum: Geheimdienste und Staaten dieser Welt bauen seit Jahren eine weltweite Massen~~überwachung~~kontrolle auf, von der die Stasi zu Ihren besten Zeiten nicht einmal im Traum dran gedacht hätte.

Weiterlesen...

Querverweis: Das große Rennen von Beirut

11 June, 2015 — Platschi

Stefan, ein alter Hase der Sporttramperbewegung und Weggefährte per Anhalter auf diversen Kontinenten, betreibt seit geraumer Zeit seinen Warm Roads Blog. Kürzlich veröffentlichte er ein Résumé unseres ersten Gehversuches im Libanon anno 2008.

Weiterlesen...

Entre Lluvias

08 March, 2015 — Platschi

Klitschnass finden wir uns unter einer geräumigen Bushaltestelle wieder. Der Morgen begann mit einer Sintflut im Nacken - mit dem zusammengeknüllten Zelt unter den Armen - entlang des Fussweges wie aufgescheuchte Rehe spurtend. So also beginnt der zweite Tag damit, dass wir hungrig und völlig durchnäßt das Zelt zum trocknen unter einer Haltestelle aufhängen und unser Gepäck durchwühlen, in der Hoffnung dass mindestens das eine oder andere Kleidungsstück trocken geblieben ist. Als Sporttramper mit russischer Ausbildung kommt mir da glücklicherweise die gelehrte Kunst des Rucksack optimierens zugute, da die verschiedensten Utensilien im Rucksack fein säuberlich und größtenteils trocken in Plastiktüten verpackt und sortiert sind. Bei meinem spanischen Kollegen sieht dass leider ein wenig anders aus...

Weiterlesen...